Fishing Web Forum Foren-Übersicht Fishing Web Forum
Alles rund ums Thema Angeln
 
 CalendarCalendar    FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 



Calendar
Angeln im Krakower See August 2013

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fishing Web Forum Foren-Übersicht -> Angel - Reiseberichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hartmutz
FWF-Mitglied


Anmeldedatum: 11.10.2007
Beiträge: 848
Wohnort: 04229 Leipzig

BeitragVerfasst am: Mo, 09. Sep, 2013 13:47    Titel: Angeln im Krakower See August 2013 Antworten mit Zitat

Ich war die letzte Augustwoche am Krakower See angeln. Hier ein kurzer Bericht mit einigen Bildern.

Das Wochenendhaus meiner Familie war wie immer die Ausgangsbasis für meine Unternehmungen.

Das Wetter war durchgehen gut bis sehr gut: viel Sonne, kaum Wind, erst am letzten Tag schlechtes Wetter, eher ungewöhnlich für die letzte Augustwoche.

Wie jedes Mal war alles neu und anders auf dem Krakower See.

Die Top-Angelplätze für Barsch vom letzten Jahr und diesem Jahr (war schon jeweils eine Woche im Mai, Juni und Juli da) waren verwaist.

Das Wasser glasklar, ca. 4-5 Meter Sichttiefe und das Kraut war sehr gut gewachsen und ragte stellenweise aus bis zu 4 meter tiefe bis an die Oberfläche - aber nicht überall, da Hundertschaften von Blesshühnern den Seegrund unentwegt abweiden.

Ich musste die ersten Tage viel mit dem Boot umherfahren und auf dem relativ grossen See die Fische suchen.

Bei der Gelegenheit durfte ich auch meinen ersten Fischotter in freier Wildbahn beobachten , leider war er schneller wieder abgetaucht als ich die Kamera bereit hatte.

Die meisten Barsche bissen in Tiefen von 0,1 - 4meter , sie standen ziemlich flach (im gegensatz zum letzten Jahr, da gab es die besten Fänge auf 8-13m Tiefe)

Deshalb waren meine Topköder vor allem Wobbler , Gummi wurde auch angetestet - die Fänge waren sehr verhalten. Also Jackall Squirrel 61,67 und 69 , ausserdem Jackall Coltminnow 80, Lucky Craft Flashminnow 95 sowie OSP Dunk 48 und 57 in den Farben Ayu, Sunfish, Wagasaki und div. andere Farbtöne.

Natürliche Farbtöne funktionierten am Tage besser, in der Dämmerung und im Dunkeln dann Weiss/Chartreuse.

Dropshot kam auch zum einsatz , die Erfolgsquoten waren aber nicht so gut, grundnah war relativ wenig zu fangen.

Gefangen wurden die Barsche nach folgender vorgehensweise :

Auf dem glatten See erstmal Kleinfischschwärme suchen , vorzugsweise bei diversen Barschbergen im See, das sah dann so wie auf dem Bild aus. Diese Stellen waren meist nur 1-3 Meter Tief und sehr stark mit Kraut bewachsen.



Im etwas tieferen Wasser, etwas abseits von den kleinen Fischen wurde dann geankert.
Wenn es ein guter Platz war , sah es dann auf dem Echolot so aus, wie auf dem folgenden Bild , Barschschwärme !
Diese Barsche umzirkelten meistens diese Plateaus und starteten immer wieder Angriffe auf die Kleinfische.
Die Schwärme der kleinen Fische setzten sich vor allem aus 5-7cm kleinen Barschen, Plötzen, Brassen , Güster und Ukelei zusammen.
Solche Schwärme hatten teilweise die Grösse eines Volleyballfeldes.



Der Erfolg stellte sich meist sehr rasch ein (siehe Bild). Glücklicherweise hatte ich einen Barschberg entdeckt, wo die Beisszeit mit vielen Barschjagden immer gegen 9 uhr vormittags bis ca. 14 Uhr anhielt.
Alle anderen Fangplätze dagegen waren vor allem von 6-9 und 19-21 uhr von grösseren Barschen besucht. Somit konnte ich schön Ausschlafen und bei bestem Wetter sehr gut fangen, da ich die Plätze mit den "frühen Barschen" diesmal bis auf eine Ausfahrt ausgelassen habe Wink



Die Durchschnittsgrössen waren meist sehr angenehm von 25-35 cm , kaum kleinere Fische der 10-20cm Kategorie.
Deshalb habeich jeden Tag ca. 10-15 Fische von 30-35cm entnommen, die meisten habe ich mit meinen Nachbarn auch sofort in allen erdenklichen Zubereitungsmethoden verarbeitet (gebraten, gegrillt, Irish Fish Stew, Fischbällchen usw ...).



Der grösste Barsch auf dieser Abbildung war 37cm und auch der grösste der Angelwoche, es waren wie immer wesentlich grössere Fische(+45cm) zu sehen , aber die "kleinen" waren schneller .



Fast jedem Abend hatte ich das Glück solche Sonnenuntergänge auf dem See zu erleben.



Nur am letzten Tag kam ein grosses Unwetter mit Starkregen und Gewitter. Hier schiebt sich gerade die schwarze Wand vor die Sonne.




Alles in allem ein sehr angenehmer Aufenthalt ohne Komplikationen - ich hab in den 8 Tagen mehrere hundert Barsche gefangen - gestippt hab ich auch ein bischen - Weissfisch gabs ohne ende.
Hecht nur einen Abriss beim dropshotten auf 7 meter tiefe- war aber nicht anders zu erwarten, die Sprungschicht lag bei 8 meter, in der Tiefe hab ich kaum geangelt , da waren die grösseren hechte zu finden. Grasshechte hab ich jeden Tag haufenweise im Schilf beobachten können

Ich kann den Krakower See und die Umgebung wie immer empfehlen - wer ein paar Tips für das Gewässer haben will kontaktiert mich am besten per Privatnachrricht.

ältere berichte vom Krakower See mit diversen Details die ich hier ausgelassen habe sind hier zu finden:

http://www.fishing-web.de/Forum/viewtopic.php?t=1717

http://www.fishing-web.de/Forum/viewtopic.php?t=2988


Zuletzt bearbeitet von hartmutz am Mo, 09. Sep, 2013 16:23, insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Franky
FWF-Mod-Mitglied


Anmeldedatum: 20.11.2006
Beiträge: 7314
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: Mo, 09. Sep, 2013 14:15    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr schöner Bericht! Thanx hartmutz!
_________________
Tight Lines!
Franky

Waller - Trophy 2016

Wer macht das Rennen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
torstenfs
FWF-Mitglied


Anmeldedatum: 18.12.2009
Beiträge: 447
Wohnort: Peißen

BeitragVerfasst am: Mo, 09. Sep, 2013 15:32    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für den feinen Bericht.

Petri!!!



Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
white*snake
FWF-Spezialist


Anmeldedatum: 27.11.2007
Beiträge: 1045
Wohnort: Halle

BeitragVerfasst am: Mo, 09. Sep, 2013 15:54    Titel: Antworten mit Zitat

Alle Jahre wieder und kein bisschen langweilig...Hartmutz mit massenhaft fetten Barschen und interessanten Details am Krakower See Smile .
Danke und Peetri!!!! Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ostseite
FWF-Nutzer


Anmeldedatum: 10.08.2013
Beiträge: 58
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: Mo, 09. Sep, 2013 16:40    Titel: Antworten mit Zitat

schöner bericht martin! bekommt man gleich lust auf barsche zuppeln Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thymallus07
FWF-SeniorSpezialist


Anmeldedatum: 20.02.2007
Beiträge: 3243
Wohnort: Spremberg

BeitragVerfasst am: Mo, 09. Sep, 2013 18:45    Titel: Antworten mit Zitat

Wieder mal sehr detailreicher Beitrag über das Barschfischen im Krakauer. Besten Dank Martin, ein Klasse Bericht. Wink
_________________
"Ich glaube an die friedliche Koexistenz von Menschen und Fischen"

George W.Bush
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
der_rösi
FWF-Nutzer


Anmeldedatum: 05.06.2013
Beiträge: 74
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: Di, 10. Sep, 2013 21:34    Titel: Antworten mit Zitat

klingt als hättest du viel spaß gehabt. danke fürs berichten und petri!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joloka
FWF-Neuling


Anmeldedatum: 25.03.2014
Beiträge: 10
Wohnort: ulm

BeitragVerfasst am: Di, 25. März, 2014 18:26    Titel: Antworten mit Zitat

Was für ein toller und ausführlicher Bericht! Ich schreibe momentan auch einen Reisebericht von meinem letzten Angelurlaub in Dänemark! Noch ein paar Seiten und ein paar Bilder und dann bin ich auch endlich fertig. Ich möchte den aber lieber online stellen und überlege daher, ob ich mir nicht eine Homepage erstellen lassen soll. Bei den Angeboten von 1&1 habe ich neulich solche Vorlagen gefunden, die ganz einfach selbst zu bearbeiten sind und kein großes Vorwissen voraussetzen. Ich denke, dass ich mich da mal dransetzen werde...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fishing Web Forum Foren-Übersicht -> Angel - Reiseberichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
You cannot post calendar events in this forum
 

 

 


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Protected by Anti-Spam ACP