Fishing Web Forum Foren-Übersicht Fishing Web Forum
Alles rund ums Thema Angeln
 
 CalendarCalendar    FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 



Calendar
Bestimmung der Flugangel als Friedfisch- oder Raubfischangel

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fishing Web Forum Foren-Übersicht -> HelpForum
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tobi28
FWF-Mitglied


Anmeldedatum: 28.03.2007
Beiträge: 222
Wohnort: Leipzig/Holzhausen (und überall wo das Herz ist)

BeitragVerfasst am: Do, 08. Jan, 2015 18:07    Titel: Bestimmung der Flugangel als Friedfisch- oder Raubfischangel Antworten mit Zitat

Servus, ich hoffe Ihr könnt mir helfen Very Happy

in der * Fischer und Angler * von Dezember Seite 175
Artikel Angelgeräte und Köderverwendung steht :
Die Flug-, Spirolino- oder sonstige Angel gilt als Friedfischangel , wenn die verwendete Fliege ( Trocken-, Nassfliege oder Nymphe ) eine Gesamtlängevom 20mm nicht überschreitet.

Wenn die Rute (Fliegenrute) damit als Friedfischrute gilt, darf ich sie dann in der Raubfisch schonzeit verwenden ? Question Question Question Question Question
Ich würde sagen ja Exclamation

Berichtigt mich bitte , wenn ich damit falsch liege

Und Danke schon mal fürs Antworten Idea Rolling Eyes
_________________
DAS IST MIR SCHEISS EGAL WER DEIN VATER IST, SO LANGE ICH HIER ANGEL RENNT HIER NIEMAND ÜBERS WASSER!!!


Gruß
Tobi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
esox
FWF-Mitglied


Anmeldedatum: 28.11.2006
Beiträge: 946
Wohnort: Großdeuben

BeitragVerfasst am: Do, 08. Jan, 2015 23:20    Titel: Antworten mit Zitat

seh ich genau so!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Thymallus07
FWF-SeniorSpezialist


Anmeldedatum: 20.02.2007
Beiträge: 3243
Wohnort: Spremberg

BeitragVerfasst am: Fr, 09. Jan, 2015 08:08    Titel: Antworten mit Zitat

ich sehe da auch überhaupt kein Problem Wink
_________________
"Ich glaube an die friedliche Koexistenz von Menschen und Fischen"

George W.Bush
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Druide
FWF-SeniorSpezialist


Anmeldedatum: 09.04.2008
Beiträge: 2252
Wohnort: Krostitz

BeitragVerfasst am: Fr, 09. Jan, 2015 08:48    Titel: Antworten mit Zitat

Da diess Thema immer wieder aufgekommen ist ist das ab sofort genau definiert. Gewässerordnung oder so.
Wenn ich nachher dazu komme stelle ich das mal hier ein.

Bitte beachte aber das es in den Bundesländern unterschiede gibt
_________________
Hauptsache wir waren an der frischen Luft...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tobi28
FWF-Mitglied


Anmeldedatum: 28.03.2007
Beiträge: 222
Wohnort: Leipzig/Holzhausen (und überall wo das Herz ist)

BeitragVerfasst am: Fr, 09. Jan, 2015 10:12    Titel: Antworten mit Zitat

danke schon mal für die schnellen Antworten Very Happy
_________________
DAS IST MIR SCHEISS EGAL WER DEIN VATER IST, SO LANGE ICH HIER ANGEL RENNT HIER NIEMAND ÜBERS WASSER!!!


Gruß
Tobi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Druide
FWF-SeniorSpezialist


Anmeldedatum: 09.04.2008
Beiträge: 2252
Wohnort: Krostitz

BeitragVerfasst am: Mo, 12. Jan, 2015 11:27    Titel: Antworten mit Zitat

So endlich dran gedacht und gemacht Wink

Auszug aus der neuen Gewässerordnung die Gültigkeit von 2015-2017 hat.

2.4.
Flugangel
[2]
(Definition:Handangel)
Die Flugangel ist eine Gerätekombination bestehend aus spezieller Flugrute,
Flugschnur und entsprechender Rolle. Die Flugschnur mit Vorfach ist das
Wurfgewicht.
2.5.
Sbirolinoangel
[2]
(Definition)
Die Sbirolinoangel ist eine Gerätekombination aus spezieller Rute, Angel
-rolle und dem Sbirolino (spezielles Wurfgewicht).

[2]
Ob die Flug-, Sbirolino- oder sonstige Angel zum
Friedfisch-,Salmoniden- oder Raubfisch-Fang
einsetzbar ist, wird durch den verwendeten Köder
bestimmt. Köder, die mit mehreren oder mit mehrschenkligen Haken verwendet werden, sind grundsätzlich Raubfischköder.

Die Flug-, Sbirolino- oder sonstige Angel gilt als Friedfischangel, sofern die
verwendete Fliege (Trocken- oder Nassfliege, Nymphe) eine Gesamtlänge
von 20 mm nicht überschreitet. Brotfliegenimitationen und Glo Bugs gelten
ebenfalls als Friedfischköder, insofern diese größerals 20 mm sind. Streamer und Fischei-Imitationen sind Raubfischköder.

_________________
Hauptsache wir waren an der frischen Luft...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tobi28
FWF-Mitglied


Anmeldedatum: 28.03.2007
Beiträge: 222
Wohnort: Leipzig/Holzhausen (und überall wo das Herz ist)

BeitragVerfasst am: Mo, 12. Jan, 2015 20:53    Titel: Antworten mit Zitat

Jupp Very Happy danke
also fliegenrute mit kleinen ködern auch in der Raubfisch schonzeit Very Happy
_________________
DAS IST MIR SCHEISS EGAL WER DEIN VATER IST, SO LANGE ICH HIER ANGEL RENNT HIER NIEMAND ÜBERS WASSER!!!


Gruß
Tobi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fishing Web Forum Foren-Übersicht -> HelpForum Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
You cannot post calendar events in this forum
 

 

 


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Protected by Anti-Spam ACP