Fishing Web Forum Foren-Übersicht Fishing Web Forum
Alles rund ums Thema Angeln
 
 CalendarCalendar    FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 



Calendar
Bodden und Ostsee 2016

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fishing Web Forum Foren-Übersicht -> Ostsee- und Boddenangeln
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Franky
FWF-Mod-Mitglied


Anmeldedatum: 20.11.2006
Beiträge: 7314
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: So, 21. Feb, 2016 21:09    Titel: Bodden und Ostsee 2016 Antworten mit Zitat

Lachstrolling auf Rügen der Spitzenklasse bereits im Februar!!! Schon vor der eigentlichen Hochsaison läuft es aufgrund des milden Winters auf Lachs bereits recht gut. Kurzentschlossen gehts mit Gary von Angelwunder Rügen exklusiv raus aufs Arkona-Becken. Bilanz: Von 7 Kontakten, einem 4'er Hook mit 3 gelandeten Fischen sind am Ende 4 Lachse an Board (104,101,85,83). Der Hammer sind die langandauernden atemberaubende Drills. Hier ein paar Impressionen:




































_________________
Tight Lines!
Franky

Waller - Trophy 2016

Wer macht das Rennen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Thymallus07
FWF-SeniorSpezialist


Anmeldedatum: 20.02.2007
Beiträge: 3244
Wohnort: Spremberg

BeitragVerfasst am: Mo, 22. Feb, 2016 13:05    Titel: Antworten mit Zitat

Einfach Wahnsinn diese Fische, Petri zu dem unglaublichen Fangerfolg Wink
_________________
"Ich glaube an die friedliche Koexistenz von Menschen und Fischen"

George W.Bush
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
dirk-leipzig
FWF-Spezialist


Anmeldedatum: 18.06.2008
Beiträge: 1995
Wohnort: 04103 Leipzig

BeitragVerfasst am: Mo, 22. Feb, 2016 14:15    Titel: Antworten mit Zitat

... na denne ... auch hier nen digges petri ... mein freund ... sowas
erlebt man nicht alle tage ...
_________________
mfg
dirk

G L Ü C K ... ist für mich...eine staubige....einsame strasse im sommer...
ein voller tank...und ein kofferaum voll angelzubehör...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
trout
FWF-Mod-Mitglied


Anmeldedatum: 12.12.2006
Beiträge: 6063
Wohnort: Merseburg

BeitragVerfasst am: Mo, 22. Feb, 2016 16:55    Titel: Antworten mit Zitat

Voll ins Schwarze getroffen. Der erste scheint mir gar ein ausgesetzter Lax zu sein.
_________________
Gruß Jörg

Wir Männer denken doch immer nur an das eine...
Angeln!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Franky
FWF-Mod-Mitglied


Anmeldedatum: 20.11.2006
Beiträge: 7314
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: Mo, 22. Feb, 2016 17:26    Titel: Antworten mit Zitat

Woran erkennst Du das!?
_________________
Tight Lines!
Franky

Waller - Trophy 2016

Wer macht das Rennen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
esox
FWF-Mitglied


Anmeldedatum: 28.11.2006
Beiträge: 948
Wohnort: Großdeuben

BeitragVerfasst am: Mo, 22. Feb, 2016 23:54    Titel: Antworten mit Zitat

mir egal... petri franky!! das will ich auch mal noch machen..! klasse fische und tolles erlebnis!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
trout
FWF-Mod-Mitglied


Anmeldedatum: 12.12.2006
Beiträge: 6063
Wohnort: Merseburg

BeitragVerfasst am: Di, 23. Feb, 2016 08:29    Titel: Antworten mit Zitat

^^Bei Zuchtlachsen als Smolt werden normalerweise die Fettflossen nach dem Impfen entfernt. Beim Ersten scheint mir dies der Fall zu sein. D.h. er ist entweder einer Farm entkommen (wahrscheinlich) oder aus einem Besatzprogramm (auch möglich).
_________________
Gruß Jörg

Wir Männer denken doch immer nur an das eine...
Angeln!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Percahunter
FWF-Mitglied


Anmeldedatum: 06.12.2012
Beiträge: 168
Wohnort: Halle (Saale) / Schwerin

BeitragVerfasst am: Di, 23. Feb, 2016 10:51    Titel: Antworten mit Zitat

Fettes Petri Leute!War allem Anschein nach ne geile Ausfahrt Wink
_________________
Der Köder muss ins Wasser Wink .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thymallus07
FWF-SeniorSpezialist


Anmeldedatum: 20.02.2007
Beiträge: 3244
Wohnort: Spremberg

BeitragVerfasst am: Di, 23. Feb, 2016 11:08    Titel: Antworten mit Zitat

trout hat Folgendes geschrieben:
^^Bei Zuchtlachsen als Smolt werden normalerweise die Fettflossen nach dem Impfen entfernt. Beim Ersten scheint mir dies der Fall zu sein. D.h. er ist entweder einer Farm entkommen (wahrscheinlich) oder aus einem Besatzprogramm (auch möglich).


Das war mir jetzt auch völlig neu, soll man daran den Zuchtlax erkennen???? Oder warum macht man das?
_________________
"Ich glaube an die friedliche Koexistenz von Menschen und Fischen"

George W.Bush
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Franky
FWF-Mod-Mitglied


Anmeldedatum: 20.11.2006
Beiträge: 7314
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: Di, 23. Feb, 2016 11:33    Titel: Antworten mit Zitat

Trout ist halt ein Auskenner. Hab gerade noch mal Gary kontaktiert: Es sind gesetzte Fische. In Skandinavien dürfen mittlerweile auch nur diese noch entnommen werden. Sinnvolle Regelung...beim Zweiten hatte ich dann schon ein richtig schlechtes Gewissen! Sind aber auch ganz schön fertig, nach dem Drill. Einzig im Wasser abhaken könnte ggf. Sinn machen. Verlieren auch viele Schuppen beim Keschern und toben nach der Landung.
_________________
Tight Lines!
Franky

Waller - Trophy 2016

Wer macht das Rennen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
dirk-leipzig
FWF-Spezialist


Anmeldedatum: 18.06.2008
Beiträge: 1995
Wohnort: 04103 Leipzig

BeitragVerfasst am: Di, 23. Feb, 2016 18:31    Titel: Antworten mit Zitat

respekt respekt respekt trout ... enormes
fachwissen was hier rumkommt ...
_________________
mfg
dirk

G L Ü C K ... ist für mich...eine staubige....einsame strasse im sommer...
ein voller tank...und ein kofferaum voll angelzubehör...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
trout
FWF-Mod-Mitglied


Anmeldedatum: 12.12.2006
Beiträge: 6063
Wohnort: Merseburg

BeitragVerfasst am: Mi, 24. Feb, 2016 09:56    Titel: Antworten mit Zitat

Man macht das auch deswegen, um genetische Vermischungen und das Aufstiegsverhalten an den Zählmaschinen der Fischtreppen nachverfolgen zu können. Vor den Küsten sind ja massenweise Netzfarmen stationiert. Allzu häufig entkommen von denen die Fische und in ihrer Langeweile schließen sie sich manchmal den Wildfischen an und folgen denen in die Laichflüsse. Der eine mag nun denken das ist gut so, aber oft ist das Gegenteil der Fall. Fast immer haben diese Krankheiten und Parasiten im Gepäck. Mehr oder weniger bestehen Resistenzen dagegen, die aber bei den Wildfischen nur beschränkt gegeben ist. Oft hilft nur die gnadenlose Vergiftung des Flusses, um diese abzutöten, da diese die Fische im Jungstadium meist tödlich schädigen. Man ist nach solch einer Aktion für die Wiederbesiedelung also auf die wenigen im Meer verbliebenen Jungfische angewiesen.
Nur selten verschwimmt sich mal ein Wildfisch in einen fremden Fluss, aber wenn dann oft mit Erfolg. Es handelt sich ja um nicht ansässige Stämme, die nicht nur den genetischen Pool verfälschen, sondern können auch Hybriden aus Lachs mit beigemischten Forellengenen sein. Diese besetzen dann die einmal Laichplätze, stehen in Konkurrenz und verhinder das Aufkommen der Endemischen Population. Schnell ist der Bestand geschädigt. Zuchtfische werden zur Eindeutigen Zuweisung daher ihrer Fettflosse beraubt.
Die Entnahmeregelung für solche Zuchtfische halte ich für notwendig.
_________________
Gruß Jörg

Wir Männer denken doch immer nur an das eine...
Angeln!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
torstenfs
FWF-Mitglied


Anmeldedatum: 18.12.2009
Beiträge: 447
Wohnort: Peißen

BeitragVerfasst am: Mi, 24. Feb, 2016 11:26    Titel: Antworten mit Zitat

Nochmals Petri Franky!!!

@Trout
Sehr sehr interessant!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thymallus07
FWF-SeniorSpezialist


Anmeldedatum: 20.02.2007
Beiträge: 3244
Wohnort: Spremberg

BeitragVerfasst am: Do, 25. Feb, 2016 11:33    Titel: Antworten mit Zitat

Super Antwort Trout, da bleiben keine Fragen offen... daumen rauf
_________________
"Ich glaube an die friedliche Koexistenz von Menschen und Fischen"

George W.Bush
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
esox
FWF-Mitglied


Anmeldedatum: 28.11.2006
Beiträge: 948
Wohnort: Großdeuben

BeitragVerfasst am: Sa, 27. Feb, 2016 09:16    Titel: Antworten mit Zitat

japp, das nenn ich mal hintergrund wissen! 2 daumen hoch 2 daumen hoch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Ronald
FWF-Nutzer


Anmeldedatum: 30.12.2007
Beiträge: 38
Wohnort: 04416 Markkleeberg

BeitragVerfasst am: Mi, 12. Okt, 2016 04:29    Titel: Fangbegrenzung auf der Ostsee!!!! Antworten mit Zitat

Mit dem Beschluss der EU die Fänge von Dorsch zu reduzieren werden zum ersten mal auch Angler einbezogen. Hat jemand von Euch schon neue Infos dazu??? Ich fahre mit meiner Familie im Oktober nochmal an die Ostsee und würde mich über Infos dazu freuen ( Regelung tritt doch bestimmt erst 2017 in Kraft).
Ronald
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
trout
FWF-Mod-Mitglied


Anmeldedatum: 12.12.2006
Beiträge: 6063
Wohnort: Merseburg

BeitragVerfasst am: Mi, 12. Okt, 2016 07:58    Titel: Antworten mit Zitat

Hier steht ab 2017 DREI (währd. d. Laichzeit) bzw. FÜNF (Rest) Dorsche pro Angler und Tag als Fangbegrenzung festgelegt.

http://www.fischundfang.de/Service/Aktuelle-Meldungen/Dorsch-Quote-fuer-Angler

Ob das nur für Deutsche Küstengewässer (12 sm Zone) gilt steht dort nicht. Schwierig könnte aber der Nachweis im Hafen bei der Anlandung werden. Egal wo gefangen. Fährt man halt bis Bornholm, da gibts sicher keine oder zumindest eine andere Quote. Über den Umfang und die tatsächliche Wirksamkeit der Kontrollen kann sich jeder seine Meinung bilden.
Ich glaube kaum, dass sich bei einem Limit von max. 5 Fischen eine Tour mit dem Kutter für die Kühltruhenfischer "lohnt". Allenfalls noch des Saufens unter Gleichgesinnten wegen...
Näheres zur Regelung sollte dann dem Küstenfischereischein zu entnehmen sein.
_________________
Gruß Jörg

Wir Männer denken doch immer nur an das eine...
Angeln!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
esox
FWF-Mitglied


Anmeldedatum: 28.11.2006
Beiträge: 948
Wohnort: Großdeuben

BeitragVerfasst am: Mo, 17. Okt, 2016 22:16    Titel: Antworten mit Zitat

Ja da bin ich auch gespannt was da rauskommt und wie es letztentlich wird.
Aber auf der Küstenerlaubniss steht auch nur das für die Küste und nicht das was außerhalb passier... wird wohl wieder ne grauzohne werden...
_________________
Lieber im trüben Fischen als ein Pokemon Jagen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fishing Web Forum Foren-Übersicht -> Ostsee- und Boddenangeln Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
You cannot post calendar events in this forum
 

 

 


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Protected by Anti-Spam ACP